Start >> Aktuelles

Pflegestärkungsgesetz


Das Wichtigste - einfach erklärt

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II – mit grundlegenden Veränderungen und zahlreichen Verbesserungen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz – in Kraft getreten. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie

  • im Film Pflegegrad statt Pflegestufe

24.05.2017 - Informationen aus der Geschäftsstelle

Bitte beachten Sie:

Am Freitag, den 26.05.2017 ist die Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg und unser Beratungstelefon nicht erreichbar. Ab Montag, den 29.05.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

mehr...


15.05.2017 - Arbeitshilfen und Informationsmaterial

Erste Hilfe bei Menschen mit Demenz – in Notfallsituationen richtig reagieren

Nachlese zu unserer Veranstaltung am 26.04.2017

Die Referentin Bettina Scheu

Am 26. April 2017 war Bettina Scheu, Sozialarbeiterin und Rettungssanitäterin beim DRK Böblingen zu Gast bei unserer monatlichen Vortragsreihe "Mit Demenz leben" für den Großraum Stuttgart mehr...


06.04.2017 - Stationäre Pflege

Demenz und Psychopharmaka

AOK-Pflegereport: Fast 50% der Pflegeheimbewohner mit Demenz erhalten dauerhaft Neuroleptika

"Neuroleptika werden als Medikamente zur Behandlung von krankhaften Wahnvorstellungen, sogenannten Psychosen, entwickelt. Nur ganz wenige Wirkstoffe sind zur Behandlung von Wahnvorstellungen bei Demenz zugelassen, und dann auch nur für eine kurze Therapiedauer von sechs Wochen mehr...


06.04.2017 - Angebote für Menschen mit Demenz

Werkeln gegen Demenz

Männerschuppen bringt Männer mit und ohne Demenz beim Handwerken zusammen

Sägen, bohren, streichen... in Leinfelden-Echterdingen treffen sich handwerklich interessierte Männer mit und ohne Demenz im Männerschuppen mehr...


28.03.2017 - Wettbewerbe und Preise

Wettbewerbe und Preise

Menschen mit Demenz auch im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung als Experten

Bis zuletzt selbstbestimmt leben mit Demenz... mehr...


27.03.2017 - Onlinetipp

Lesenswert!

Geht einfach über meine Vergesslichkeit hinweg

Holger F. kann sich kaum noch Gesprächsinhalte oder Termine merken. Zum Glück hilft ihm seine Frau mehr...


19.03.2017 - Angebot für pflegende/betreuende Angehörige

Frontotemporale Demenz

Erfahrungsaustausch für Angehörige von Menschen mit Frontotemporaler Demenz

Seit 2007 organisiert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft einmal jährlich einen bundesweiten Erfahrungsaustausch mehr...


18.03.2017 - Angebot für pflegende/betreuende Angehörige

Online-Pflegekurs "Alzheimer & Demenz"

Für Angehörige

Dieses Angebot der Krankenkasse DAK richtet sich an Angehörige von Menschen mit Alzheimer und anderen Demenzformen. Der Kurs soll den Umgang mit der Erkrankung erleichtert und für eine positive Gestaltung des Alltags durch mehr Verständnis für die Betroffenen sorgen mehr...


13.03.2017 - Informationen für niedrigschwellige Betreuungsangebote

Jetzt online: Rundschreiben für Betreuungsgruppen und Häusliche Betreuungsdienste 2017

Informationen aus der Koordinationsstelle Angebote zur Unterstützung im Alltag (Betreuungsgruppen/Häusliche Betreuungsdienste)

Das Rundschreiben - ein jährliches Ritual! Zum mittlerweile 19. Mal hat unsere Mitarbeiterin Sabine Hipp den Trägern, Fachkräften und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen hilfreiche Informationen rund um die bisherigen niedrigschwelligen Betreuungsangebote mehr...


06.03.2017 - Welt-Alzheimertag

Welt-Alzheimertag 2017

Demenz. Die Vielfalt im Blick

lautet das Motto des Welt-Alzheimertages 2017 am 21. September. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Veranstaltungen dazu mehr...


09.02.2017 - Informationen für niedrigschwellige Betreuungsangebote, Recht und Gesetz

Neue Unterstützungsangebote-Verordnung

Am 09.02.2017 in Kraft getreten

Betreuungsgruppen und Häusliche Betreuungsdienste für Menschen mit Demenz gehören seit 01.01.2017 zu den Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach §45a SGB XI, kurz: Unterstützungsangebote. Am 09.02.2017 ist die neue Unterstützungsangebote-Verordnung (UstA-VO) des Landes Baden-Württemberg in Kraft getreten mehr...


09.02.2017 - Arbeitshilfen und Informationsmaterial

Begleiten ins Anderland

Jetzt mit Einlegeblatt zum Pflegestärkungsgesetz II

Cover der Broschüre

Unser bewährter 96-seitiger Ratgeber richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz. Übersichtliche, kompakte und leicht verständliche Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Demenz helfen, den Alltag zu bewältigen mehr...


06.02.2017 - Forschung und Wissenschaft

Alzheimer: Halbwahrheiten und Heilsversprechen helfen nicht weiter

Deutsche Alzheimer Gesellschaft nimmt Stellung zu häufigen Behauptungen

Der Vorstand der Deutschen Alzheimer Gesellschaft hat Stellung genommen zu den häufigen Behauptungen in den Medien, welche die Existenz der Alzheimer-Krankheit grundsätzlich in Frage stellen mehr...


06.02.2017 - Forschung und Wissenschaft, Erfahrungsaustausch

Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus

Internationale Studienreise diesmal nach Norwegen

In Norwegen kommen auf je 1000 Einwohner 15,4 Menschen, die an einer Demenz leiden. Im Vergleich dazu liegt die Häufigkeit in Deutschland bereits bei 20,3 Menschen auf 1000 Einwohner. Doch auch in Norwegen steigt die Zahl von Menschen mit Demenz deutlich an. Wie stellt sich ein hauptsächlich über Steuern finanziertes Gesundheitssystem auf diese Herausforderung ein? Welche Wege werden eingeschlagen mehr...


16.01.2017 - Arbeitshilfen und Informationsmaterial

Infoblätter überarbeitet

Die Genetik der Alzheimer-Krankheit | Die medikamentöse Behandlung von Demenzerkrankungen

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat den vierten und fünften Teil ihrer Reihe "Das Wichtigste" zu den Themen mehr...


28.11.2016 - Ausstellungen

Blaue und graue Tage – Portraits von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen

Im achten Jahr unterwegs im Land

Foto: Claudia Thoelen (Motiv aus "Blaue und graue Tage")

Seit Beginn des Jahres 2010 wandert die Ausstellung "Blaue und graue Tage" von Claudia Thoelen durch Baden-Württemberg. mehr...


10.11.2016 - Forschung und Wissenschaft, Politik und Gesellschaft

Gruppennützige Forschung an Menschen mit Demenz

Deutsche Alzheimer Gesellschaft lehnt Gesetzesänderung ab

Der Bundestag hat am 09. November beschlossen, auch Forschung an nicht-einwilligungsfähigen Menschen – also zum Beispiel Menschen mit Demenz – gesetzlich zuzulassen, wenn eine entsprechende Patientenverfügung vorliegt mehr...


18.10.2016 - Arbeitshilfen und Informationsmaterial

Hat Mama Demenz?

Neue Broschüre in leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Cover der Broschüre

Von Demenz Support Stuttgart und der Lebenshilfe Baden-Württemberg herausgegeben, richtet sich diese Broschüre mehr...


13.09.2016 - Forschung und Wissenschaft

Vorbeugung und Behandlung von Gedächtnisstörungen

Möglichkeit zur Teilnahme an Therapiestudien

Das Mannheimer Institut für Studien zur psychischen Gesundheit (ISPG) sucht für eine Studie über die Wirksamkeit neuer Wirkstoffe (Medikamente) Menschen, die mehr...


13.09.2016 - Forschung und Wissenschaft

Demenz: Prävention und Behandlung

Neue Datenbank informiert über aktuelle Studien zu Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen

Alzheimer Europe, der europäische Dachverband der Alzheimer-Gesellschaften, hat auf seiner Website ein neues Angebot veröffentlicht: Im "Clinical Trials Watch" werden Informationen zu klinischen Studien, bei denen Medikamente zur Behandlung und Prävention von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen untersucht werden, in einem zugänglichen Format bereitstellt mehr...

<< archivierte Meldungen

Beratungstelefon 0711 / 24 84 96-63


Telefon © fotolia/Patrick PAZANNO

Schon vergessen?

Wir helfen weiter – kompetent und kostenlos!

Gerne auch per Mail an

beratung(at)alzheimer-bw.de


Nachhaltig Gutes tun?
Bitte unterstützen Sie die
Alzheimer Stiftung Baden-Württemberg.