Start >> Demenzen >> Prävention, Diagnose, Therapie

Pflegestärkungsgesetz


Das Wichtigste - einfach erklärt

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II – mit grundlegenden Veränderungen und zahlreichen Verbesserungen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz – in Kraft getreten. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie in den Filmen

  • Pflegebegutachtung mit dem MDK
  • So bereiten Sie sich auf den MDK-Besuch vor

Prävention, Diagnose und Therapie bei demenziellen Erkrankungen

In dieser Rubrik haben wir für Sie wichtige Informationen zu den Themen

bei demenziellen Erkrankungen zusammengestellt.


Als vertiefende Literatur zu diesen Themen empfehlen wir Ihnen die Broschüre "Prävention, Therapie und Rehabilitation für Demenzkranke", herausgegeben von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Nähere Informationen zu dieser Broschüre erhalten Sie hier.


Hilfreiche Informationen zum Thema Prävention, Diagnose, Therapie finden Sie auch auf der Website www.demenz-leitlinie.de. Demenz-Leitlinie ist ein Projekt der Universitätskliniken Freiburg und Hamburg in Zusammenarbeit mit weiteren Kooprationspartnern.


Beratungstelefon 0711 / 24 84 96-63


Telefon © fotolia/Patrick PAZANNO

Schon vergessen?

Wir helfen weiter – kompetent und kostenlos!

Gerne auch per Mail an

beratung(at)alzheimer-bw.de


Nachhaltig Gutes tun?
Bitte unterstützen Sie die
Alzheimer Stiftung Baden-Württemberg.