Start >> Spenden & Helfen >> Testament

Pflegestärkungsgesetz


Das Wichtigste - einfach erklärt

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II – mit grundlegenden Veränderungen und zahlreichen Verbesserungen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz – in Kraft getreten. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie in den Filmen

  • Pflegebegutachtung mit dem MDK
  • So bereiten Sie sich auf den MDK-Besuch vor

Testamentarische Verfügung

Foto: Herbstwald

Über den Tod hinaus Gutes tun

Wir reden verständlicherweise nur ungern darüber – doch irgendwann muss jeder von uns sterben.

Testamente

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. braucht finanzielle Unterstützung: Wenn Sie uns in Ihrem Testament bedenken, wissen Sie, dass Sie auch noch nach Ihrem Tod eine gute Sache unterstützen.

Konkret können Sie das mit einer testamentarischen Verfügung tun: Wenn Sie Ihr Testament aufsetzen oder ändern – in der Regel in Zusammenarbeit mit einem Notar – können Sie verfügen, dass ein bestimmter Geldbetrag nach Ihrem Tod und nach der Eröffnung des Testaments der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. zukommt.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Beratungstelefon 0711 / 24 84 96-63


Telefon © fotolia/Patrick PAZANNO

Schon vergessen?

Wir helfen weiter – kompetent und kostenlos!

Gerne auch per Mail an

beratung(at)alzheimer-bw.de


Nachhaltig Gutes tun?
Bitte unterstützen Sie die
Alzheimer Stiftung Baden-Württemberg.