Start >> Unser Angebot >> Vernetzung

Pflegestärkungsgesetz


Das Wichtigste - einfach erklärt

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II – mit grundlegenden Veränderungen und zahlreichen Verbesserungen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz – in Kraft getreten. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie in den Filmen

  • Pflegebegutachtung mit dem MDK
  • So bereiten Sie sich auf den MDK-Besuch vor

Unser Angebot für Austausch und Vernetzung

Gemeinsam der Herausforderung Demenz begegnen

Menschen mit Demenz gerecht zu werden und ihre Lebensumstände sowie die ihres Umfelds möglichst konstruktiv zu gestalten, kann nur im Zusammenwirken von Angehörigen, bürgerschaftlich Engagierten, professionellen Fachkräften und der Politik gelingen. Wir versuchen hier, möglichst ganzheitlich und disziplinübergreifend zu arbeiten: 

  • Wir initiieren und unterstützen regionale Netzwerke
  • Wir vermitteln Kontakte zu demenzspezifischen Projekten und Initiativen (z.B. Selbsthilfegruppen, Haus- und Wohngemeinschaften)
  • Wir bieten sechs landesweite DemenzDialoge an
  • Wir suchen und pflegen den Kontakt zu überregionalen Gremien
  • Wir arbeiten in sozialpolitischen Arbeitsgemeinschaften auf Landesebene mit
  • Wir stehen in engem Austausch mit unserem Dachverband, der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, sowie mit vielen weiteren Partnern.

Bitte informieren Sie uns über Ihre Planungen und Aktivitäten – wir freuen uns über alle interessanten Neuigkeiten aus dem Land!

Beratungstelefon 0711 / 24 84 96-63


Telefon © fotolia/Patrick PAZANNO

Schon vergessen?

Wir helfen weiter – kompetent und kostenlos!

Gerne auch per Mail an

beratung(at)alzheimer-bw.de


Nachhaltig Gutes tun?
Bitte unterstützen Sie die
Alzheimer Stiftung Baden-Württemberg.