In Baden-Württemberg

Gerne können Sie Ihre Suche mit dem untenstehenden Filter eingrenzen. Wenn Sie ein Termin interessiert, finden Sie durch Anklicken alle weiteren Detailinformationen.

Termine filtern


Zeitraum: 22. Januar 2020 - 23. Januar 2021

83 Einträge gefunden

Rastatt-Kuppenheim, Gemeindehaus St. Sebastian (in der ehemaligen Bibliothek im Erdgeschoss)

06. Februar 2020 - 26. März 2020 Hilfe beim Helfen – Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind häufig psychisch und physisch sehr belastet. "Hilfe beim Helfen" ist ein Seminarprogramm, das von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft entwickelt wurde und aus sieben Modulen besteht...

Schulung für Angehörige

Stuttgart, Landesmesse Stuttgart

07. Februar 2020 - 09. Februar 2020 MEDIZIN + THERA PRO

Bei dieser Messe für ÄrztInnen und TherapeutInnen ist die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg mit einem Infostand in Halle 4 vertreten...

Infostand

Staufen, Generationen Wohnen

08. Februar 2020 , 14:30 Uhr Cafe Mittendrin

Wir möchten Menschen mit demenzieller Erkrankung, ihren Angehörigen und Zugehörigen, engagierten Bürger/innen und allen Interessiertendie Möglichkeit bieten, in entspannter und gemütlicher Atmösphäre miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen, sich zu informieren und bei Bedarf beraten zu lassen. Unser Wunsch ist ein lebendiges Miteinander und unser Ziel ein demenzfreundliches Wohnquartier!

Austauschtreffen

Stuttgart, Helene-Pfleiderer-Haus

17. Februar 2020 , 14:30 Uhr Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen

Der Verein Rosen-Resli e.V. stellt sich und seine Arbeit vor.

Veranstaltung für Menschen mit Demenz Tag der offenen Tür/Besichtigung/Fest Angebot für Angehörige

Oberndorf am Neckar, Seniorenzentrum Haus Raphael

27. Februar 2020 - 09. April 2020 Hilfe beim Helfen – Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind häufig psychisch und physisch sehr belastet. "Hilfe beim Helfen" ist ein Seminarprogramm, das von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft entwickelt wurde und aus sieben Modulen besteht...

Schulung für Angehörige

Stuttgart, Jugendherberge Stuttgart International

02. März 2020 , 09:00 Uhr Validation® nach Feil

In diesem Seminar werden verschiedene Prinzipien im Umgang mit Menschen mit Demenz vorgestellt und Wege vermittelt, wie sie im Alltag gelebt werden können. Dabei wird mit Selbsterfahrungsübungen gearbeitet. Verbale und nonverbale Techniken werden vorgestellt und in Kleingruppen geübt.

Fort-/Weiterbildung

Karlsruhe, Röser-Haus

04. März 2020 , 09:00 Uhr Führen auf Augenhöhe

Das Seminar vermittelt Ihnen die wesentlichen Kompetenzen für achtsame Selbst- und Mitarbeiterführung. Sie lernen, dass ein guter Führungsstil ein gesunder, achtsamer Führungsstil ist - für sich selbst und für andere.

Fort-/Weiterbildung

Karlsruhe, Röser-Haus

05. März 2020 , 09:00 Uhr Gedächtnistraining mit Musik

Mit Musik geht alles besser, denn Musik wirkt vielfältig: Sie spricht Emotionen an, beeinflusst die Stimmung, weckt Erinnerungen, ermuntert zur tänzerischen Bewegung und intensiviert das Gedächtnistraining. Die Musik bleibt ein Leben lang. Deshalb können wir mit diesem themenbezogenen Gedächtnistraining alle begeistern, insbesondere Menschen mit Demenz. Musik, die bewegt, Ohrwürmer, Redewendungen, Klänge, Liederrätsel und vieles mehr stehen auf dem Programm. In diesem Seminar heißt es: „Hier spielt die Musik!“

Fort-/Weiterbildung

Stuttgart, Jugendherberge Stuttgart International

05. März 2020 , 09:00 Uhr Tanzen im Sitzen

Gymnastikübungen sind oft unbeliebt. Anders das Tanzen im Sitzen. Es hat den gleichen Effekt und macht doch viel mehr Spaß. Sitztänze können auch von Senioren mit eingeschränkten körperlichen und kognitiven Fähigkeiten durchgeführt werden.

Fort-/Weiterbildung

Stuttgart, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

05. März 2020 , 09:00 Uhr Demenz - wenn das Essen in Vergessenheit gerät!

Pflegerisches Personal steht regelmäßig vor der Herausforderung, die individuelle Ernährungssituation und den Flüssigkeitsbedarf von Menschen mit Demenz einzuschätzen, auf diese einzugehen und im pflegerischen Planungsprozess zu berücksichtigen. Die Fortbildung gibt einen Überblick über die vielfältigen Varianten der Nahrungszubereitung und –darbietung, wobei das Ansprechen aller Sinne elementarer und zentraler Bestandteil sein soll.

Fort-/Weiterbildung