Filzen bei Demenz

09. November 2020, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Diakonisches Institut für Soziale Berufe

Bodelschwinghweg 30, 89160 Dornstadt

Beschreibung

Filzen ist ein geeignetes Mittel, um mit Menschen mit Demenz bedeutungsvolle Betätigung zu erreichen. Mit wenig Aufwand und kostengünstigem Material entstehen in kurzer Zeit kleine Kunstwerke, die alle verblüffen!

Inhalt: - Erlernen und Weiterbilden in der Handwerkstechnik Filzen durch Herstellen von Handschmeichlern, Figuren, Blumen, Schmuck und Flächen auf Vorfilz - Miteinbeziehen besonderer Bedürfnisse und Talente von Menschen mit Demenz unter Beachtung der Selbstbestimmung - Wichtiges zur Projektplanung und –durchführung - Theoretische Einführung - Praktisches Arbeiten mit besonders geeigneter Filzwolle - Vermittlung von Wissen und Sicherheit zur Planung und Durchführung von Filzprojekten - Transfer in die Praxis der Teilnehmer/innen

Zielgruppe: Fachkräfte

Anmeldung erforderlich, Teilnahmekosten 118,- inkl. Materialkosten und Verpflegung

Kontakt: Frau Graf sgraf@diakonisches-institut.de 07348 98740

Veranstalter

Diakonisches Institut für Soziale Berufe

Bodelschwinghweg 30, 89160 Dornstadt

Telefon: +49 (0) 7348 / 98 74 0

E-Mail: infodiakonisches-institutde

Webseite: www.diakonisches-institut.de