Schulungen für Ehrenamtliche

In Baden-Württemberg engagieren sich sehr viele Menschen ehrenamtlich in Angeboten zur Unterstützung im Alltag (Betreuungsgruppen/Häusliche Betreuungsdienste). Um sie auf ihr Engagement gut vorzubereiten, sieht die Unterstützungsangebote-Verordnung des Landes Baden-Württemberg eine 30-stündige Schulung für neue Ehrenamtliche vor. Hier finden Sie Schulungen für Ehrenamtliche oder Veranstaltungen, die als Bausteine für diese Schulungen in Frage kommen.

Gerne können Sie Ihre Suche mit dem untenstehenden Filter eingrenzen. Wenn Sie ein Termin interessiert, finden Sie durch Anklicken alle weiteren Detailinformationen.

Termine filtern


Zeitraum: 17. November 2018 - 18. November 2019

12 Einträge gefunden

Stuttgart, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

19. November 2018 , 09:00 Uhr Anwendung von Wohlfühlmassagen zur Förderung der Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz

Der Mensch mit Demenz steht im Mittelpunkt bei der Durchführung der Massagen! Wir versuchen den Menschen dort „abzuholen, wo er steht“ und ihm in dieser Phase etwas Gutes zu tun, dabei zählen nicht nur große Schritte, sondern das Erreichen von ganz kleinen Schritten kann wesentlich sein!

Schulungen für Ehrenamtliche

Esslingen, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

19. November 2018 - 20. November 2018 Essen und Mehr – Gestaltung der Nahrungsaufnahme

Inhalte: Gestaltung einer schmackhaften und appetitanregenden Umgebung, kurze Aktivitäten vor dem Essen, Händereinigung, Tischdeck-Ideen, Fingerfood,
Vorbeugende Maßnahmen gegen das Verschlucken und Möglichkeiten bei Schluckbeschwerden Zielgruppe: Fachkräfte, Ehrenamtlich/bürgerschaftlich Engagierte, Angehörige, Interessierte Öffentlichkeit

Schulungen für Ehrenamtliche

Stuttgart, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

20. November 2018 , 09:00 Uhr Ängste, Phobien und Panik in gerontopsychiatrischen Arbeitsfeldern

Patienten und BewohnerInnen leiden häufig unter Ängsten, Phobien und Panikattacken, betrachtet man Symptomatik, Verhaltensauffälligkeiten sowie Neben- bzw. Begleiterscheinungen...

Schulungen für Ehrenamtliche

Sindelfingen, DRK Zentrum Flugfeld

20. November 2018 , 09:30 Uhr Notfalltraining Demenz Plus – In Notfallsituationen richtig reagieren!

Notfallsituationen sind für den Betroffenen und für die Helfer stets eine Herausforderung. Liegt eine Demenzerkrankung vor, sind Besonderheiten in der Ersten Hilfe zu beachten. Menschen mit Demenz können sich oft nicht selbst zu ihrem körperlichen Befinden äußern. Umso wichtiger ist es, dass die Helfer verschiedene gefährliche Situationen erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen. In Rollenspielen mit aktuellen Notfallsituationen (zum Beispiel Schlaganfall, Diabetes, Sturz) wird ein Praxisbezug zu Betreuungsgruppen und zur Betreuung in der Häuslichkeit hergestellt...

Schulungen für Ehrenamtliche

Stuttgart, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

21. November 2018 , 09:00 Uhr Aromapflege bei Menschen mit Demenz - Aufbautag

Während des Aufbautages haben Sie die Möglichkeit, die gemachten Erfahrungen in der Gruppe zu reflektieren und Ihr Wissen zu erweitern. Wir sprechen weitere ätherische und fette Öle mit ihren Zielsetzungen an, um diese konkret in der Pflege und/oder Betreuung von Menschen mit Demenz fachkompetent anwenden zu können.

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

26. November 2018 , 09:00 Uhr Kurzaktivierung leicht gemacht - Angebote für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz verändern im Laufe ihrer Erkrankung Fähigkeiten und Fertigkeiten. So ist es für Betreuende spannend, angemessene Angebote die Spaß machen, zu entwickeln und anzubieten. Mit geeigneten Impulsen können verschüttete Erinnerungen wieder geweckt, Fähigkeiten neu erlebt und wieder mehr Freude empfunden werden. Dies verändert häufig das Miteinander im Pflege- und Betreuungsprozess und schafft mehr Verständnis für die Belange von Menschen mit Demenz...

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

26. November 2018 , 09:00 Uhr Demenz - wenn die Sinne langsam ausklingen - Kommunikation auch ohne Worte

Wenn die Sinne langsam schwinden, was bleibt mir dann, um mich und meine Umwelt wahrzunehmen? Mit fortschreitendem Alter und Demenz verändern sich unsere Sinneswahrnehmungen. Nicht mehr gut sehen und hören können, sich nur noch mühsam bewegen können, sich über das gesprochene Wort nicht mehr verständlich mitteilen oder richtig schlucken können? Wie erlebt sich ein Mensch in einer solchen Lebensphase? Wie können wir ihn in seinen Bedürfnissen adäquat begleiten und unterstützen?

Schulungen für Ehrenamtliche

Stuttgart, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

28. November 2018 , 09:00 Uhr Essen & Mehr bei Menschen mit Demenz - Nicht nur das Auge isst mit…

Dieser Tag bietet einen bunten Strauß an unterschiedlichen Ideen und Anregungen rund um das Thema Essen, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen...

Schulungen für Ehrenamtliche

Esslingen, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

28. November 2018 , 09:00 Uhr Bettlägerigkeit in der Betreuung

Das Bett wird oft durch Bettlägerigkeit zum öffentlichen Ort. Häufig ist Scham und das Gefühl von Ausgeliefertsein im Spiel, was wiederum zu Ängsten und Hilflosigkeit führt. Zielgruppe: Fachkräfte, Ehrenamtlich/bürgerschaftlich Engagierte, Angehörige, Interessierte Öffentlichkeit

Schulungen für Ehrenamtliche

Freiburg, Begegnungsstätte der Caritas Freiburg

28. November 2018 , 09:30 Uhr Wenn Verhalten herausfordert! Mit schwierigen Situationen besser umgehen lernen

Der Alltag in der Betreuung von Menschen mit Demenz bringt es mit sich, dass Ehrenamtliche wie Fachkräfte immer wieder mit Situationen konfrontiert werden, die schwierig zu meistern sind. Menschen mit Demenz zeigen ein Verhalten, das herausfordert, irritiert und Betreuende nicht selten völlig überraschend trifft. Die Facetten der Situationen, bei denen Betreuende nicht mehr wissen, was zu tun ist, reichen von ständigem Fragen, häufigem Weglaufen wollen bis hin zu verbalen Obszönitäten oder gar dem Griff in die Bluse. Ziel der Fortbildung ist es, durch Reflexion der Erfahrungen künftig schwierige Situationen besser gestalten zu können...

Schulungen für Ehrenamtliche