Schulungen für Ehrenamtliche

In Baden-Württemberg engagieren sich sehr viele Menschen ehrenamtlich in Angeboten zur Unterstützung im Alltag (Betreuungsgruppen/Häusliche Betreuungsdienste). Um sie auf ihr Engagement gut vorzubereiten, sieht die Unterstützungsangebote-Verordnung des Landes Baden-Württemberg eine 30-stündige Schulung für neue Ehrenamtliche vor. Hier finden Sie Schulungen für Ehrenamtliche oder Veranstaltungen, die als Bausteine für diese Schulungen in Frage kommen.

Gerne können Sie Ihre Suche mit dem untenstehenden Filter eingrenzen. Wenn Sie ein Termin interessiert, finden Sie durch Anklicken alle weiteren Detailinformationen.

Termine filtern


Zeitraum: 23. Januar 2020 - 24. Januar 2021

8 Einträge gefunden

Stuttgart, Christkönigshaus

27. Januar 2020 - 29. Januar 2020 Betreuung, Entlastung und Unterstützung im Alltag

Qualifizierungsmodule zur Weiterentwicklung der Qualität von Unterstützungsleistungen im Alltag sowie für Serviceangebote für haushaltsnahe Dienstleistungen | BASISSCHULUNG

Schulungen für Ehrenamtliche

Karlsruhe, Röser-Haus

05. März 2020 , 09:00 Uhr Gedächtnistraining mit Musik

Mit Musik geht alles besser, denn Musik wirkt vielfältig: Sie spricht Emotionen an, beeinflusst die Stimmung, weckt Erinnerungen, ermuntert zur tänzerischen Bewegung und intensiviert das Gedächtnistraining. Die Musik bleibt ein Leben lang. Deshalb können wir mit diesem themenbezogenen Gedächtnistraining alle begeistern, insbesondere Menschen mit Demenz. Musik, die bewegt, Ohrwürmer, Redewendungen, Klänge, Liederrätsel und vieles mehr stehen auf dem Programm. In diesem Seminar heißt es: „Hier spielt die Musik!“

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

17. März 2020 - 18. März 2020 Feste feiern mit Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz erreichen wir über Schlüsselreize. Sie wecken Erinnerungen und aktivieren das Langzeitgedächtnis. Dieses erreicht man auch mit Feiern von Festen, die die Tür zur Lebensfreude wieder öffnen.

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

01. April 2020 - 02. April 2020 Malen als Medium zur Beziehungsgestaltung mit Menschen mit Demenz

Der neue Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz setzt neue Impulse. Diese Fortbildung zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, wie mit Hilfe dieses Mediums neue Begegnungsräume geschaffen werden können.

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

28. April 2020 , 09:00 Uhr Impulse zur Beziehungsgestaltung von Menschen mit Demenz

Reden, Bewegen, Spielen, Fühlen, Riechen, Schmecken, Hören, Tasten, Lachen, Malen und kreativ sein, sich erleben und ausprobieren. Haben Sie Lust darauf, dies mit ihren Bewohnern mit Demenz auszuprobieren?

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

19. Mai 2020 - 20. Mai 2020 Sanfte Berührungen als Brücke zu Vertrauen und Sicherheit bei Menschen mit Demenz

Die indische Lehre des Ayurveda (wörtlich „Wissen über das Leben“) beschreibt, dass je älter ein Mensch wird, die Kunst einer sanften, aber bewussten Berührung (egal, ob mit oder ohne Öl) essentiell wichtig ist.

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

27. Mai 2020 - 28. Mai 2020 Therapeutisches Malen, Filzen und Tonen für Senioren und Menschen mit Demenz

Auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung in Seniorenheimen kann die Kunst eine wertvolle Begleitung darstellen. Wenn Sie in der sozialen Betreuung diese Form der Aktivierung anbieten möchten, macht Ihnen diese Fortbildung den Weg dafür frei.

Schulungen für Ehrenamtliche

Dornstadt, Diakonisches Institut für Soziale Berufe

24. Juli 2020 , 09:00 Uhr Hand- und Fußbäder für Menschen mit Demenz

Gute Pflege und Betreuung setzt ein fundiertes Fachwissen und Kreativität voraus, um Bäder in unterschiedlichen Bereichen anbieten zu können. In dieser Fortbildung steht nicht die Hygiene im Vordergrund, sondern Bäder als ein Angebot in der Einzelbetreuung.

Schulungen für Ehrenamtliche