• Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz – eine Einführung

    Cover Fobiprogramm

    Noch freie Plätze für unsere Fortbildung am 26. September

    Betreuungsgruppen sind wichtige Angebote zur Entlastung von Angehörigen demenzkranker Menschen. Für die Betroffenen selbst bedeuten sie soziale Kontakte, Anregung und Abwechslung. Um neuen MitarbeiterInnen den Einstieg mehr...

  • demenz balance-Modell© – Durch Selbsterfahrung Menschen mit Demenz verstehen lernen

    Cover Fobiprogramm

    Noch freie Plätze für unsere Fortbildung am 28. September

    Verlusterfahrungen sind wesentlich für das Erleben von Menschen mit Demenz. Durch das demenz balance-Modell© können die TeilnehmerInnen dieser Fortbildung selbst Verluste erleben und reflektieren. Sie lernen so, Menschen mit Demenz mehr...

  • Qi Gong für Menschen mit Demenz

    Cover Fobiprogramm

    Noch freie Plätze für unsere Fortbildung am 14./15. Oktober

    Qi Gong ist ein ganzheitliches Bewegungsverfahren, das die Bewegungsfähigkeit, Haltung, Aufmerksamkeit, Atmung und das Wohlbefinden fördert. Aufgrund seiner sanften, langsamen und leicht auszuführenden Bewegungen ist es für die Arbeit mit Demenzerkrankten mehr...

  • Bitte vormerken!

    Projekt Demenz und Kommune (DeKo): HERAUSFORDERUNG DEMENZ – AKTIV WERDEN IN DER KOMMUNE | Vier landesweite Impulsveranstaltungen

    Die demographische Entwicklung lässt das Thema Demenz zu einer der größten Herausforderungen der Zukunft in den Kommunen werden. Wer davon nicht überrollt werden will, muss heute schon vorausdenken und verantwortlich handeln mehr...

  • Fördermittel für Inklusion im und durch Sport

    Menschen mit Demenz das Leben im Sportverein ermöglichen

    Im Zuge des Solidarpakts III sind für den organisierten Sport in Baden-Württemberg erstmals finanzielle Fördermittel für das Thema "Inklusion im und durch Sport" vorgesehen. Diese stellt der Württembergische Landessportbund (WLSB) all denjenigen Mitgliedsorganisationen zur Verfügung, welche sich mit ihrer Arbeit für inklusive Maßnahmen im Sport einsetzen und das Thema nachhaltig angehen möchten mehr...

  • Hilfe beim Helfen

    Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz in Stuttgart

    Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg bietet in Zusammenarbeit mit der Pflegekasse bei der BARMER Stuttgart ab dem 19. Oktober 2017 wieder eine Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz in Stuttgart an mehr...

Pflegestärkungsgesetz


Das Wichtigste - einfach erklärt

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II – mit grundlegenden Veränderungen und zahlreichen Verbesserungen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz – in Kraft getreten. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie in den Filmen

  • Pflegebegutachtung mit dem MDK
  • So bereiten Sie sich auf den MDK-Besuch vor

Demenz geht uns alle an!

Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland sind an einer Demenz erkrankt, davon ca. 2/3 an der Alzheimer Demenz. Etwa 195.000 von ihnen leben in Baden-Württemberg.

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg setzt sich für Betroffene und ihre Angehörigen ein und will deren Lebensqualität verbessern.


Unsere wichtigsten Informationen für


Unsere Projekte und Veranstaltungen

Weitere Kooperationsprojekte

  • Seelenbalsam | Konzertreihe der Württembergischen Philharmonie Reutlingen für Menschen mit Demenz und ihre Begleitpersonen
  • Auf Flügeln der Musik | Konzerte des Kammerorchesters "arcata stuttgart" für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
  • HuBertDa | Handeln im Hier und Jetzt! Bereit zum Demenz- und Alterssensiblen Krankenhaus
  • Kunst und Kultur erleben | Gruppe der Evang. Gesellschaft Stuttgart für Menschen mit Demenz, die regelmäßig Kunstmuseen besucht
  • Urlaub für dich und mich | Freizeit im Feriendorf in Schramberg für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Abgeschlossene Projekte


Hinweis: Aus Gründen der Lesefreundlichkeit verwenden wir auf unserer Website im Wesentlichen die männliche Schreibweise.


Beratungstelefon 0711 / 24 84 96-63


Telefon © fotolia/Patrick PAZANNO

Schon vergessen?

Wir helfen weiter – kompetent und kostenlos!

Gerne auch per Mail an

beratung(at)alzheimer-bw.de


Nachhaltig Gutes tun?
Bitte unterstützen Sie die
Alzheimer Stiftung Baden-Württemberg.