• Hilfe beim Helfen

    Neue Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz in Stuttgart

    Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg bietet in Zusammenarbeit mit der Pflegekasse bei der BARMER Stuttgart ab dem 04. April 2017 erstmals eine Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz in Stuttgart an mehr...

  • Fortbildungen der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg: Jetzt anmelden!

    Cover Fobiprogramm

    Eine Betreuungsgruppe leiten | Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz – eine Einführung

    Bis zu unseren ersten Fortbildungen 2017 ist es nicht mehr lang hin und Interessierte an den beiden ersten Terminen mehr...

  • Neue Unterstützungsangebote-Verordnung

    Am 09.02.2017 in Kraft getreten

    Betreuungsgruppen und Häusliche Betreuungsdienste für Menschen mit Demenz gehören seit 01.01.2017 zu den Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach §45a SGB XI, kurz: Unterstützungsangebote. Am 09.02.2017 ist die neue Unterstützungsangebote-Verordnung (UstA-VO) des Landes Baden-Württemberg in Kraft getreten mehr...

  • Begleiten ins Anderland

    Cover der Broschüre

    Jetzt mit Einlegeblatt zum Pflegestärkungsgesetz II

    Unser bewährter 96-seitiger Ratgeber richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz. Übersichtliche, kompakte und leicht verständliche Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Demenz helfen, den Alltag zu bewältigen mehr...

  • Alzheimer: Halbwahrheiten und Heilsversprechen helfen nicht weiter

    Deutsche Alzheimer Gesellschaft nimmt Stellung zu häufigen Behauptungen

    Der Vorstand der Deutschen Alzheimer Gesellschaft hat Stellung genommen zu den häufigen Behauptungen in den Medien, welche die Existenz der Alzheimer-Krankheit grundsätzlich in Frage stellen mehr...

  • Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus

    Internationale Studienreise diesmal nach Norwegen

    In Norwegen kommen auf je 1000 Einwohner 15,4 Menschen, die an einer Demenz leiden. Im Vergleich dazu liegt die Häufigkeit in Deutschland bereits bei 20,3 Menschen auf 1000 Einwohner. Doch auch in Norwegen steigt die Zahl von Menschen mit Demenz deutlich an. Wie stellt sich ein hauptsächlich über Steuern finanziertes Gesundheitssystem auf diese Herausforderung ein? Welche Wege werden eingeschlagen mehr...

  • DemenzDialoge 2017

    Ergoforum Demenz am 24. März 2017

    Bis zu unserem ersten DemenzDialog 2017 ist es nicht mehr lang hin. Das Ergoforum Demenz findet am 24. März in Stuttgart statt und wendet sich an ErgotherapeutInnen. Gastreferentin ist Dr. phil. Barbara Romero, die über Selbsterhaltungstherapie (SET) in der ergotherapeutischen Behandlung sprechen wird mehr...

Pflegestärkungsgesetz


Das Wichtigste - einfach erklärt

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II – mit grundlegenden Veränderungen und zahlreichen Verbesserungen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz – in Kraft getreten. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie

  • im Film Pflegegrad statt Pflegestufe

Demenz geht uns alle an!

Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland sind an einer Demenz erkrankt, davon ca. 2/3 an der Alzheimer Demenz. Etwa 195.000 von ihnen leben in Baden-Württemberg.

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg setzt sich für Betroffene und ihre Angehörigen ein und will deren Lebensqualität verbessern.


Unsere wichtigsten Informationen für


Unsere Projekte und Veranstaltungen

Weitere Kooperationsprojekte

  • Seelenbalsam | Konzertreihe der Württembergischen Philharmonie Reutlingen für Menschen mit Demenz und ihre Begleitpersonen
  • Auf Flügeln der Musik | Konzerte des Kammerorchesters "arcata stuttgart" für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
  • HuBertDa | Handeln im Hier und Jetzt! Bereit zum Demenz- und Alterssensiblen Krankenhaus
  • Kunst und Kultur erleben | Gruppe der Evang. Gesellschaft Stuttgart für Menschen mit Demenz, die regelmäßig Kunstmuseen besucht
  • Urlaub für dich und mich | Freizeit im Feriendorf in Schramberg für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Abgeschlossene Projekte


Hinweis: Aus Gründen der Lesefreundlichkeit verwenden wir auf unserer Website im Wesentlichen die männliche Schreibweise.


Beratungstelefon 0711 / 24 84 96-63


Telefon © fotolia/Patrick PAZANNO

Schon vergessen?

Wir helfen weiter – kompetent und kostenlos!

Gerne auch per Mail an

beratung(at)alzheimer-bw.de


Nachhaltig Gutes tun?
Bitte unterstützen Sie die
Alzheimer Stiftung Baden-Württemberg.