"Mit Demenz leben" | Vortragsreihe Stuttgart

Es geht wieder los... mit Einschränkungen!

Wir freuen uns, dass wir Ihnen seit September wieder unsere Vorträge in der Reihe "Mit Demenz leben" anbieten können. Durch die coronabedingten Einschränkungen der letzten Monate mussten wir alle Veranstaltungen seit April absagen.

Aber auch jetzt bestehen noch einige Einschränkungen:

  • Am Vortrag dürfen vor Ort maximal 18 Personen teilnehmen.
  • Aktualisierung (!): ab dem 14.10.20 muss aus gegebenen Anlass auch während des Sitzens ein Mund-Nasen-Schutz vor Ort getragen werden.
  • Diese müssen sich bis spätestens zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung angemeldet haben, per Telefon (0711 / 24 84 96 74) oder über unser Anmeldeformular.
  • Über die Teilnahme am Vortrag entscheidet der zeitliche Eingang der Anmeldung. AnmelderInnen, die aufgrund der Teilnahmebeschränkung nicht teilnehmen können, werden von uns informiert.
  • Die Namen und Telefonnummern der Teilnehmenden vor Ort werden bei der Verwaltung des Treffpunkt 50+ hinterlegt, um im Bedarfsfall Infektionsketten nachvollziehen zu können.
  • VortragsbesucherInnen, die sich nicht angemeldet haben, müssen von uns am Veranstaltungstag abgewiesen werden und können nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Alternativ kann über eine Live-Schaltung auch von zu Hause aus am PC teilgenommen werden. Auch dafür muss man sich anmelden.

Ausführliche Informationen erhalten Sie über das Infoschreiben zur Vortragsreihe.

Programm 2020
Programm 2021

Nächster Vortrag am 09.12.2020 mit Lothar Kienle und dem Thema "Rehasport für Menschen mit Demenz"
In diesem Vortrag erfährt man nicht nur, was Rehasport eigentlich ist und welche Rahmenbedingungen gelten, sondern auch wer Anspruch darauf und welche Wirkung Rehasport auf Menschen mit Demenz hat.

Hier geht es zur Anmeldung.

Grundsätzliches

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg bietet monatliche Vorträge rund um das Thema Demenz an (in Kooperation mit der Fachberatung Demenz der Evangelischen Gesellschaft und dem Treffpunkt 50plus). Die Vortragsreihe soll vor allem eine Hilfestellung für pflegende Angehörige sein und insgesamt zur Information und Aufklärung über Alzheimer und andere Demenzen beitragen.

Unsere Zielgruppe sind daher sowohl pflegende Angehörige als auch Fachkräfte, Ehrenamtliche und alle anderen Interessierten. Wir legen großen Wert darauf, jeweils kompetente Experten einzuladen, die ihre Themen laienverständlich und praxisnah aufgreifen. Nach jedem Vortrag ist genügend Zeit für einen lebendigen Austausch mit den Besuchern! Zusätzlich bieten wir jedes Mal einen Infotisch mit grundsätzlichen und tagesaktuellen Informationen an.

Die Veranstaltung findet jeweils an einem Mittwoch im Monat von 18-20 Uhr im Treffpunkt 50plus im Treffpunkt Rotebühlplatz (Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart, S-Bahn-Haltestelle Stadtmitte) statt.


Zu den meisten Vorträgen gibt es eine ausführliche "Nachlese", meist aus der Feder von Dr. Brigitte Bauer-Söllner, die sich so (und mit vielen Buchrezensionen) seit Jahren ehrenamtlich für uns engagiert. Ihre Berichte finden Sie hier!