Mit unserem Fortbildungsprogramm wenden wir uns in erster Linie an Mitarbeitende in Betreuungsgruppen und Häuslichen Betreuungsdiensten bzw. HelferInnenkreisen. Es ist uns ein großes Anliegen, diese Angebote zur Unterstützung im Alltag für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz qualitativ zu unterstützen und zu begleiten.

Ein Schwerpunkt sind dabei die ehrenamtlich bzw. bürgerschaftlich Engagierten, deren freiwillige Arbeitseinsätze wir mit unserem Fortbildungsangebot würdigen und stärken wollen. Auch Ehrenamtliche aus teil- und vollstationären Einrichtungen bzw. ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz sind herzlich willkommen. Als Dank für ihr Engagement halten wir unsere Teilnahmebeiträge seit vielen Jahren konstant niedrig.

Wir möchten Sie zu unseren Schulungen und Fortbildungen sehr herzlich einladen!


Für Ihre Planung 2020:

23.04. | Stuttgart | Gut leiten – aber wie? Gruppensupervision für Leitende in Betreuungsgruppen und häuslichen Betreuungsdiensten | Referentin: Ulrike Traub, Sozialpädagogin, Supervisorin, Ehrenamtskoordinatorin, Mitglied im Vorstand der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg

12.05. | Laufenburg-Hochsal | Neue Methoden für kreatives Gestalten mit Demenzbetroffenen | Referentin: Evelyn Duerschlag, Kunstpädagogin, Kulturgeragogin

26.05. | Stuttgart | Musikgeragogische Elemente in der Betreuung von Menschen mit Demenz | Referentin: Sonja Oellermann, Chorleiterin, Musikgeragogin/Gesangs- und Musikpädagogin

18.06. | Stuttgart | Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz – eine Einführung | Referentin: Sabine Hipp, Sozialpädagogin, AGBW

10.-12.07. | Gaggenau-Bad Rotenfels | Eine Betreuungsgruppe leiten – ein Team von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen führen | Referentin: Ulrike Traub

23.07. | Schwäbisch Gmünd | Sexualität im Alter – auch bei Demenz? | Referentin: Stefani Maser, Ergotherapeutin, Validationstrainerin, Supervisorin

23.-25.09. | Aulendorf | Die Vielfalt macht's: Aktivierungstherapie für Personen mit Demenz – motorisch, alltagspraktisch, kognitiv, spirituell | Referentin: Maria Kammermeier, Lehrerin für Pflege, MAKS®-Trainerin

06.10. | Stuttgart | Ehrenamtliche gesucht! Wie können wir Menschen für ein Ehrenamt bei uns begeistern? | Referentin: Ulrike Traub

22.10. | Frickenhausen | Validation – einfühlsame Kommunikation mit Menschen mit Demenz | Referentin: Stefani Maser

05.-19.11. | Stuttgart | 3-tägige Schulungsreihe für Ehrenamtliche, die Menschen mit Demenz begleiten | ReferentInnen: Ute Hauser, Cathleen Schuster, Susanne Gittus, Melanie Ripper (alle AGBW), Thomas Herrmann, Krankenpfleger und Pflegewissenschaftler, Bettina Scheu, Sozialpädagogin, Rettungssanitäterin und Ausbilderin Erste Hilfe

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit ab Januar 2020 auf dieser Seite.


Weitere Informationen erhalten Sie bei

Melanie Ripper
Fortbildung | Beratung
Tel: 0711 / 24 84 96-71
melanie.ripperalzheimer-bwde


Wer in und um Baden-Württemberg herum ebenfalls Fort- und Weiterbildungen zum Thema Demenz anbietet, erfahren Sie hier.

Die konkreten Termine, Orte und Themen von Fort- und Weiterbildungen anderer Anbieter finden Sie hier. Dort können Sie gezielt suchen, in dem Sie bei "Termine filtern" die Kategorie "Fort- und Weiterbildungen" auswählen.