Demenz geht uns alle an!

Rund 1,7 Millionen Menschen in Deutschland sind an einer Demenz erkrankt, davon ca. 2/3 an der Alzheimer Demenz. Über 200.000 von ihnen leben in Baden-Württemberg. Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg setzt sich für Betroffene und ihre Angehörigen ein und will deren Lebensqualität verbessern.

Die wichtigsten Infos für...

Ich will nach Hause – vom Hin- und Weglaufen: Unsere Broschüre erhält den Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe 2019

Es ist der Albtraum der Angehörigen: Eben saß Mutter noch im Sessel, nun ist die an Demenz erkrankte alte Dame verschwunden...

Die praxisnahe Broschüre für Angehörige Ich will nach Hause – vom Hin- und Weglaufen wurde in Kooperation mit

  • dem Innenministerium des Landes Baden-Württemberg
  • der Polizei des Landes Baden-Württemberg
  • Demenzexperten aus Stuttgart, den Landkreisen Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr und
  • dem Landesseniorenrat Baden-Württemberg

erarbeitet und erschien erstmalig 2018, unterstützt von der AOK Baden-Württemberg. Sie macht auf das Problem des Hin- und Weglaufens aufmerksam und gibt Tipps, wie Angehörige damit umgehen können.

Für die landesweite Kampagne rund um diese Broschüre wurde die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg nun mit dem diesjährigen Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe ausgezeichnet.

Aus der Begründung der Jury:

"Die umfassende Kampagne der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg informiert sensibel und nimmt Scheu, so dass Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden können, ohne die Selbstbestimmung der Betroffenen zu sehr einzuschränken. Für dieses Engagement vergibt die Hertie-Stiftung den Hertiepreis für Engagement und Selbsthilfe 2019." (Dr. Eva Koch, Leiterin Multiple-Sklerose-Projekte bei der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung)

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die zugleich Bestätigung für unsere bisherige und Ansporn für die künftige Arbeit ist!

Hier können Sie die Broschüre kostenlos bestellen oder herunterladen.

DEMENZ zusammen.leben.gestalten

Nur wenn in einer Gemeinschaft alle Bescheid wissen und Unterstützung geben, können Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gut integriert und versorgt vor Ort leben – in ihrem Dorf, in ihrem Stadtteil, in ihrem Quartier.

Unser neuer Film, der im Rahmen des Projekts Demenz und Kommune mit Unterstützung aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Pflegekassen entstand, beschreibt auf liebenswerte Art, wie Integration gelingen kann.

Stuttgarter Vortragreihe

Mit Demenz leben | Vortrag am 04.12.2019, 18:00 Uhr, Stuttgart

Pflegeversicherung – Wissenswertes und hilfreiche Tipps zu Begutachtung, Widerspruch und Leistungen | Günther Schwarz, Fachberatung Demenz der Ev. Gesellschaft Stuttgart e.V. | Cathleen Schuster, Sozialpädagogin, Alzheimer Gesellschaft BW

Mit Demenz leben: Programm 2020

Welche Themen und Referierende Sie bei unserer Stuttgarter Vortragsreihe "Mit Demenz leben" 2020 erleben können, erfahren Sie hier.

Weitere Informationen zur Vortragsreihe

Angehörigenschulungen

Demenz-Diagnose – Schritt für Schritt

Vergesslich? Demenz?? Eine Diagnose ist wichtig!

Den Weg ins Vergessen gehen wir gemeinsam!

Die Kurzfilme der AGBW für Ihre Arbeit nutzen

Unser Ziel ist es, mit unseren Filmen ein möglichst breites Publikum zu erreichen. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie unsere Filme für Ihre Arbeit nutzen. Die Erklärfilme sind gut dazu geeignet, in das Thema Demenz einzuführen, zum Beispiel im Rahmen eines Vortrags, einer Fortbildungsveranstaltung, bei einem Infoabend oder auch als Gesprächseinstieg in der nächsten Teamsitzung.

Wie das geht, erfahren Sie hier.