Herausforderung Demenz

Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland sind an einer Demenz erkrankt, davon rund zwei Drittel an der Alzheimer Demenz. Etwa 200.000 Menschen mit Demenz leben in Baden-Württemberg.

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. | Selbsthilfe Demenz setzt sich für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein und trägt mit Information, Beratung und Sensibilisierung dazu bei, die Erkrankung besser zu verstehen und den Alltag zu bewältigen.

Die wichtigsten Infos für...

Welt-Alzheimertag/Woche der Demenz 2021

Demenz – genau hinsehen!

lautet das Motto des Welt-Alzheimertages und der Woche der Demenz 2021 rund um den 21. September.

Wird die Diagnose Demenz gestellt, sehen wir manchmal statt des Menschen nur noch die Krankheit. Doch Menschen mit Demenz verfügen über Fähigkeiten, wollen selbstbestimmt leben, wollen mit einbezogen werden, wollen sich aktiv einbringen. Damit Menschen mit Demenz teilhaben können, heißt es genau hinsehen: Langsamer reden, den Blickkontakt suchen, einfache Worte wählen, geduldig sein. Und es heißt aufmerksam sein, ob jemand im Supermarkt, im Bus, auf der Straße oder anderswo unsere Unterstützung benötigt.

Wenn Angehörige oder Freunde feststellen, dass sich jemand verändert, Verabredungen vergisst, anderen Familienmitgliedern oder Bekannten plötzlich unberechtigte Vorwürfe macht oder sich aus Hobbys und Aktivitäten zurückzieht, dann sollten auch sie genau hinsehen, behutsam mit den Betroffenen darüber reden und eine ärztliche Untersuchung anregen. Es gibt viele Formen der Unterstützung und Entlastung – sie helfen Menschen, so lange wie möglich gut mit einer Demenzerkrankung zu leben und im Alltag teilhaben zu können. Deshalb fordert das Motto für den Welt-Alzheimertag 2021 auf: Demenz – genau hinsehen!

Grußwort
des Ministers für Soziales, Gesundheit und Integration Manne Lucha zum Welt-Alzheimertag und der Woche der Demenz

Veranstaltungen in Baden-Württemberg (und im WorldWideWeb...)
Welt-Alzheimertag + Woche der Demenz 2021: Was, wann, wo?

Welt-Alzheimer-Report 2021 (englisch): Journey through the diagnosis of dementia

Unsere Kurz- und Erklärfilme

DEMENZ
Durch den Nebel

Mit deiner Wirklichkeit leben

Vergesslich! Demenz?? Diagnose ist wichtig!

Sislerin içersinde
Durch den Nebel (türkisch)

DEMENZ zusammen.leben.gestalten

Den Weg ins Vergessen gehen wir gemeinsam!

Сквозь туман
Durch den Nebel (russisch)

Demenz-Diagnose – Schritt für Schritt

Nutzen Sie unsere Filme für Ihre Arbeit!

Wir freuen uns, wenn Sie die Filme einsetzen, um zu sensibilisieren und kompakt zu informieren.

Anleitung und Download

Was leisten kurze Filme? Wo können sie am besten eingesetzt werden? Warum prägen sich die kurzen Botschaften besonders tief ein?

Im Podcast (Auszüge unten) über Demenz, Sprache und unsere Filme erzählt Ute Hauser, wie sie die Filme für ihre Arbeit nutzt und was die Filme so besonders macht und sie verrät, welches ihr Lieblingsfilm ist.

Sprache hat Kraft | Nutzung unserer Filme | Durch den Nebel

Angehörigenschulungen

#dranbleibenBW: JETZT impfen – im Herbst geschützt sein!

Gerade Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen haben seit dem Frühjahr 2020 in voller Härte die Auswirkungen der coronabedingten Einschränkungen erfahren! Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung.

Impfaktionen vor Ort ohne Termin finden Sie unter #dranbleibenBW

Informationen für Kommunen und Quartiere

 www.demenz-im-quartier.de

Anregungen, Praxisbeispiele und Informationen zum aktuellen Projekt Demenz im Quartier.