Unsere DemenzDialoge wenden sich als informelles Austauschforum an momentan sechs verschiedene Zielgruppen, die sich auf Landesebene zu ihrem Thema kollegial austauschen, voneinander profitieren und ihren Horizont erweitern möchten.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen! Bitte beachten Sie dabei, dass die DemenzDialoge sich nicht an allgemein Interessierte richten, sondern speziell für die jeweils benannte Zielgruppe gedacht sind.

Wir bieten folgende DemenzDialoge an:

  • Leiter von Angehörigengruppen (Angehörigengruppenforum), seit 2000
  • Fachkräfte von Häuslichen Betreuungsdiensten, seit 2005
  • Planer, Betreiber und Initiatoren von ambulant betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz, seit 2007
  • Ergotherapeuten mit Interesse am Thema Demenz (Ergoforum Demenz), seit 2009
  • Interessierte und Aktive in Projekten zur Demenzaktiven Kommune und in Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz, seit 2010
  • Fachkräfte in Pflegestützpunkten und Demenzberatungsstellen, seit 2013
  • Fachkräfte in Betreuungsgruppen, seit 2019

Folgende DemenzDialoge finden/fanden 2020 statt:

Angehörigengruppenforum
Moderation: Cathleen Schuster/Susanne Gittus

ABGESAGT! 18.03. in Stuttgart
Betreuungsgruppen
Moderation: Sabine Hipp

ABGESAGT! 16.07. in Donaueschingen

17.09. in Stuttgart

ABGESAGT! 30.09. in Hockenheim

Pflegestützpunkte und Demenzberatungsstellen
Moderation: Ute Hauser
AUSGEBUCHT! | 17.09. | DIGITAL
Häusliche Betreuungsdienste
Moderation: Susanne Gittus
15.10. in Stuttgart
Demenzaktive Kommunen/Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz*
Moderation: Ute Hauser
12.11. | DIGITAL

* Der DemenzDialog Demenzaktive Kommunen/Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz findet 2020 digital statt.

Technische Voraussetzungen:

  • Sie benötigen einen Computer mit Mikrofon und Kamera
  • Das verwendete Videotool wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben
  • Sie erhalten vor dem DemenzDialog eine E-Mail mit den entsprechenden Zugangsdaten

Die DemenzDialoge finden ganztägig statt, in der Regel von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Ausnahme 2020: Der DemenzDialog Demenzaktive Kommunen 10:00 - 15:00 Uhr). Detailinformationen erhalten Sie ca. vier Wochen vor der Veranstaltung.

Für die Teilnahme am DemenzDialog erheben wir einen Teilnahmebeitrag von 20.- € (für AGBW-Mitglieder) bzw. 30.- € (für Nicht-Mitglieder). Der Teilnahmebeitrag ist am Veranstaltungstag zu bezahlen.
Ausnahmen 2020:  Die online stattfindenden DemenzDialoge Pflegestützpunkte und Demenzberatungsstellen und Demenzaktive Kommunen/Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz sind kostenfrei

Anmeldung:

Die Anmeldung ist ausschließlich über unser Onlineformular möglich, das Sie hier finden!