Informationen zu

Häuslicher Betreuungsdienst Dettingen, Bad Urach, Römerstein, St. Johann(ZiB - Zeitintensive Betreuung Ermstal-Alb)*

72581 Dettingen/Erms
Träger
Diakoniestation Oberes Ermstal-Alb GmbH
Neubühlsteige 2
72581 Dettingen/Erms
Kontaktperson
Helga Neuhaus
Tel: +49 (0)7125 / 94 87 22

NÄHERE INFORMATIONEN

Einzugsgebiet

Dettingen, Bad Urach, Hülben, Römerstein, Grabenstetten, St. Johann, Münsingen, Mehrstetten, Gomadingen.

Kosten

14.- € pro Stunde + anfallende Fahrtkosten; Der HBD ist als Angebot zur Unterstützung im Alltag anerkannt, Kosten können von den Pflegekassen erstattet werden.

Der Häusliche Betreuungsdienst wird finanziell gefördert vom/von

  • Land Baden-Württemberg
  • der sozialen und privaten Pflegeversicherung
  • den Städten und Gemeinden Dettingen, Bad Urach, Römerstein, Hülben, Grabenstetten, St. Johann, Münsingen, Mehrstetten, Gomadingen 

Dauer des Einsatzes

Individuell ab 1,5 Stunden.

Anzahl der Ehrenamtlichen/bürgerschaftlich Tätigen

55

Sonstiges

Ehrenamtliche werden von einer Sozialpädagogin geschult und begleitet.

Zwei Zielsetzungen des Angebotes:

  • Entlastung pflegender Angehörigen
  • Integration von Menschen mit Migrationshintergund und Menschen, die am Arbeitsmarkt benachteiligt sind.

"Auf den Punkt gebracht": Was zeichnet Ihrer Meinung nach Ihren Häuslichen Betreuungsdienst besonders aus?

Ehrenamtliche werden möglichst passegenau in die einzelnen Haushalte vermittelt. Vor dem ersten Einsatz werden die Ehrenamtlichen in einer 20-stündigen Grundschulung auf die Tätigkeit vorbereitet. Weiter werden Sie in monatlichen Teambesprechungen durch eine Sozialpädagogin unterstützt und begleitet. 

WEITERE ANGEBOTE DES TRÄGERS

  • Angehörigengruppe
  • Betreuungsgruppe

Dokumente zum Herunterladen
Stand