Nachlesen 2017

Wenn Sie die Nachlese zur Veranstaltung lesen möchten, klicken Sie bitte auf die Überschrift des jeweiligen Artikels.


Demenz balance-Modell © | Demenz: Erleben, verstehen und handeln

Vortragsveranstaltung am 20. September 2017 in Stuttgart

Ulrike Traub, Dipl. Sozialpädagogin aus Singen und Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg, referierte zum Thema "Demenz balance-Modell© | Demenz: Erleben, verstehen und handeln".


Hausärztliche Versorgung von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen

Vortragsveranstaltung am  12. Juli 2017 in Stuttgart

Dr. med. Stefan Dipper, Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Palliativmedizin und Geriatrie in Stuttgart, referierte zum Thema "Hausärztliche Versorgung von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen".


Die Vielfalt der therapeutischen Möglichkeiten und ein Blick in die aktuelle Forschung

Vortragsveranstaltung am 28. Juni 2017 in Stuttgart

Prof. Dr. Alexander Kurz, Leiter des Zentrums für kognitive Störungen und kognitive Rehabilitation im Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München, referierte zum Thema "Die Vielfalt der therapeutischen Möglichkeiten und ein Blick in die aktuelle Forschung".


(Vor-)lesen für und mit Menschen mit Demenz

Vortragsveranstaltung am  17. Mai 2017 in Stuttgart

Annette Reinhart, Sozialarbeiterin und und Ausbildungsreferentin der Stiftung Lesen aus Schwarzach im Odenwald, referierte zum Thema "(Vor-)lesen für und mit Menschen mit Demenz".


Erste Hilfe bei Menschen mit Demenz – in Notfallsituationen richtig reagieren

Vortragsveranstaltung am 26. April 2017 in Stuttgart

Bettina Scheu, Sozialarbeiterin und Rettungssanitäterin beim DRK Böblingen, referierte zum Thema "Erste Hilfe bei Menschen mit Demenz – in Notfallsituationen richtig reagieren".


Selbstfürsorge für Angehörige und Betreuungspersonen von Menschen mit Demenz

Vortragsveranstaltung am 15. Februar 2017 in Stuttgart

Uta Bornschein, Krankenschwester und Kinaesthetics-Trainerin, referierte zum Thema "Selbstfürsorge für Angehörige und Betreuungspersonen von Menschen mit Demenz".